Wer übernimmt die Knieorthese Kosten?

Eine Knieorthese, die wirklich hilft, ist ihr Gewicht für viele Menschen in Gold wert. Bezahlen können und wollen sie das trotzdem nicht – und müssen sie auch nicht. Denn wenn eine Erkrankung oder Verletzung vorliegt, durch die z.B. die Knieorthese KNEO notwendig wird, dann werden die Kosten für die Knieorthese auch von der Krankenkasse übernommen.

Die bekommt man dann entweder erstattet oder sie werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. In diesem Artikel kommen Sie in wenigen Schritten von der Überlegung, ob KNEO Ihnen helfen könnte bis zu ihrer passenden Knieorthese.

Die Diagnose

Eine Knieorthese braucht nicht jeder. Sie hilft aber bei einer Reihe von Verletzungen. KNEO ist für Sie in folgenden Fällen geeignet:

  • Bei einer Kniegelenksarthrose, vor allem wenn eine O- oder X-Bein-Fehlstellung vorliegt. Auch wenn die Erkrankung schon lange besteht oder nach einem Unfall entsteht.
  • Bei einer Verletzung am Kniegelenk, wegen der das Knie einseitig entlastet werden muss.
  • Wenn Sie an den Bändern oder am Meniskus operiert wurden und Sie das Knie stützen wollen oder müssen, damit der OP-Erfolg verstärkt bzw. gesichert wird.
  • Bei einer Seitenbandverletzung des Knies, durch die auch Instabilität entstehen kann.

Wenn eine dieser Diagnosen auf Sie zutrifft, verschreibt Ihnen sicher auch Ihr Arzt eine KNEO. Dazu informieren Sie ihn am einfachsten mit einem Infoblatt von unserer Webseite. Viele Ärzte kennen KNEO schon und verschreiben die Knieorthese gerne gegen Schmerzen. Damit die Krankenkasse die Kosten übernimmt, brauchen Sie ein Rezept, in dem unsere Knieorthese erwähnt wird.

Das Rezept kann ihr Hausarzt oder ihr Facharzt ausstellen. Wenn Sie bei einem Orthopäden schon länger in Behandlung sind, kennt dieser auch Ihre Probleme und kann leicht begründen, wieso Sie die Orthese brauchen. Ähnlich sieht es übrigens in der Schweiz aus: Ihr Arzt muss hier oft einen Antrag mit Begründung schreiben.

KNEO aus dem Sanitätshaus

Sie können mit dem Rezept direkt ins Sanitätshaus gehen und sich zu KNEO beraten lassen. Die Knieorthese bzw. die Kosten dafür werden dann – so wie mit einem Rezept in der Apotheke – direkt mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet. Das bedeutet, dass Sie auch nicht in Vorauszahlung gehen müssen. Es gibt allerdings eine Wartezeit, bis die Krankenkasse zugesichert hat die Kosten für die Knieorthese zu übernehmen. Wenn der Antrag abgelehnt wird, können Sie widersprechen – dazu berät Sie Ihre Krankenkasse oder auch das Sanitätshaus.

Wenn Sie privat versichert sind, ist der Ablauf für Sie anders. Das sind Sie wahrscheinlich auch aus der Apotheke gewohnt: Sie zahlen zunächst selbst und beantragen die Erstattung dann bei Ihrer Krankenkasse. Wenn Sie „auf Nummer sicher“ gehen möchten, lassen Sie sich zunächst einen Kostenvoranschlag ausstellen, den Sie mit dem Rezept bei Ihrer Kasse einreichen können.

Oder Sie wissen, dass Sie die Kosten für die Knieorthese selbst tragen müssen – dann können Sie sie einfach direkt im Sanitätshaus kaufen. Auch dabei lohnt es sich, vorher nachzufragen, was die Orthese kosten wird.

Die KNEO KnieortheseDie Anpassung von KNEO

Im Normalfall wird die Krankenkasse die Kosten für Ihre Knieorthese übernehmen. Dann wird sie im nächsten Schritt angepasst. Dazu werden im Sanitätshaus Ihre Maße genommen und wir schicken den passenden Grundtypen los. Die genaue Anpassung erfolgt dann vor Ort und direkt mit Ihren Schuhen.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder sich vorab direkt bei uns informieren wollen, rufen Sie uns gerne an. Sie finden auch auf unserer Seite eine Übersicht, wo Sie in Deutschland die Knieorthese KNEO bekommen können.

Dieser Beitrag hat 11 Kommentare

  1. Guten Morgen

    Ich hätte gerne gewusst, ob ich diese Knef Orthese auch in der Schweiz beschaffen kann und wo? Ist Sie über die Krankenkasse abzugsberechtigt?

    Besten Dank für Ihre Antwort und einen Schönen Tag.

    Mag Jasmine Roshard

  2. Was kostet eine KNEO Knieorthese,wenn ich sie privat kaufen möchte?

    1. Wir vertreiben KNEO im wesentlichen über Sanitätshäuser, da die Versorgung über diese läuft. Daher kann ich Ihnen einen konkreten Preis nicht nennen. Dieser ist deutschlandweit sehr unterschiedlich und hängt von den Bundesländern und den Krankenkassenabrechnungen ab. Auch werden Unterschiede zwischen gesetzlichen und privaten Krankenkassenabrechnungen gemacht. Von der Größenordnung her wird dieser zwischen 750,- und 800,- € liegen.

  3. Hi. Ich hatte letzten Mittwoch eine OP am Meniskus und frage mich jetzt warum ich sowas nicht verschrieben bekam, Bekannten von mir kam das auch komisch vor, denn ich glaube das ich dadurch im Knie jetzt nach der OP stabiler wäre und hätte weniger Schmerzen mfg

    1. Leider ist unsere Orthese bei vielen Ärzten noch nicht bekannt. Ihren Gedanken kann ich aber gut nachvollziehen und sehe das ebenso. Selbst zur Unterstützung eines Op-Ergebnisses kann eine Entlastung der betroffenen Seite eine große Hilfe sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt nochmal darüber, und wenn der nicht offen dafür ist, reden Sie mit Ihrem Hausarzt. Auch er kann Ihnen ein Rezept ausstellen.

  4. Seitdem das ich die Kneo Knieorthesen trage, habe ich keine schmerzen in beiden Knien. Ich empfehle die Kneo Knieorthesen weiter. Herzliiche grüße von Eurer Kundin Frau Schimpel Gabriele.

  5. Habe nach 2 knieteps ( links ungekoppelt, rechts teilgekoppelt ) eine massive X-Beinstellung. Könnte ihre orthese in diesem Fall helfen ?

    1. KNEO hilft in erster Linie gegen Schmerzen! Ein X-Bein wird sie nicht begradigen können. Der seitliche Druck bzw. Zug sorgt für eine leichte optische Veränderung, aber größere Verformungen werden dadurch nicht korrigiert.

  6. Osteonekrose kann da KNEO verwenden ?

    1. Das hängt natürlich sehr stark vom Ausmaß der Nekrose und deren konkreter Position ab. Ist diese sehr einseitig im Kniegelenk, entweder medial oder lateral, dann kann unsere KNEO durchaus Sinn machen.
      Wenn Sie die Wirkung unserer Orthese einmal ausprobieren wollen, dann bitte ich Sie den Test unter folgendem Link mal an sich durchzuführen. Der ist sehr effektiv und zeigt auf ganz einfache Weise, wie KNEO funktioniert: http://www.chw-technik.de/kneo-test/

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.