Trotz Knieschmerzen aktiv im Urlaub dank KNEO

Mai 22, 2017
Chw

Haben Sie Lust auf einen aktiven Urlaub, fühlen sich aber durch Ihre Knieschmerzen eingeschränkt? Ob Wandern, Radfahren oder ein Städtetrip: Bewegung macht nur Spaß, wenn Sie schmerzfrei ist.

Schmerzen beim Strandspaziergang? Das muss nicht sein. Abhilfe kann z.B. eine Knieorthese leisten.

Schmerzen beim Strandspaziergang? Das muss nicht sein. Abhilfe kann z.B. eine Knieorthese leisten.

Ein weit verbreiteter Grund für Knieschmerzen ist Arthrose.

Eine Arthrose in den Kniegelenken entsteht oft über viele Jahre als schleichender Prozess. Betroffene müssen oft schmerzhafte Einschränkungen hinnehmen.

Die Ursachen können in einem gestörten Knorpelstoffwechsel, aber auch in einer Fehl- oder Überbelastung begründet sein.

Mit der richtigen Behandlung und optimalen Hilfsmitteln kann entscheidend an Lebensqualität hinzugewonnen werden.

Gute Erfahrungen haben Therapeuten und Betroffene mit einer orthetischen Versorgung der Kniegelenke gemacht. Durch die Entlastung der empfindlichen Strukturen am Kniegelenk tritt nicht nur eine Schmerzlinderung ein, sondern die Patienten fühlen sich auch deutlich stabiler beim Gehen.

Knieentlastung mit der KNEO Knieorthese

Durch Schmerzen am Knie oder Einschränkung der Bewegungsfreiheit scheuen sich Menschen mit Gonarthrose häufig davor, einen wohlverdienten Urlaub anzutreten.

Dabei gilt als unbestritten, dass eine gezielte Bewegungstherapie durch richtige Bewegungsabläufe bei Kniegelenkarthrose hilfreich ist.

Ein aktiver Urlaub ist deshalb trotz Knieschmerzen auf jeden Fall möglich.

Die wertvolle Urlaubszeit sollte eben nicht dazu genutzt werden, sich zu schonen, sondern sich gezielt zu bewegen.

Mit den ausgezeichneten Materialeigenschaften der Knieentlastungsorthese KNEO fällt das besonders leicht, denn durch die hohe Korrekturwirkung, den hohen Tragekomfort und die einfache Handhabung werden Aktivitäten im Urlaub nachhaltig gefördert.

Muskelabbau vermeiden, Schmerzen lindern, Lebensqualität steigern

Ein Muskelabbau, insbesondere bei älteren Patienten, kann mithilfe von KNEO vermieden und ein operativer Kniegelenkersatz somit auf einen späteren Zeitpunkt verschoben oder ganz umgangen werden.

Bewegung im Urlaub - wie z.B. Wandern - macht nicht nur Spaß, sondern lindert sogar die Schmerzen.

Bewegung im Urlaub – wie z.B. Wandern – macht nicht nur Spaß, sondern lindert sogar die Schmerzen.

Deshalb und aus vielen anderen medizinischen und praktisch nachvollziehbaren Gründen ist KNEO ein idealer täglicher Urlaubsbegleiter für Menschen mit Knieschmerzen und Kniearthrose.

Denn es geht schließlich darum, trotz der Einschränkungen, die eine Kniearthrose nun einmal mit sich bringt, einen ganz unbeschwerten Sommerurlaub genießen zu können.

Mit den Urlaubsplanungen sollten Sie rechtzeitig beginnen, damit Sie sich sich frühzeitig mit der praktischen Knieorthese aus dem Sanitätshaus versorgen können.

Moderate Belastungen sind heilsam bei Kniegelenkarthrose

Die Orthese wird individuell angepasst und der korrekte Umgang genau erklärt. Durch ihre geniale Konstruktion aus Fußteil und Seitenschiene ist die richtige Anwendung der KNEO kinderleicht.

Nach dem Anziehen der Orthese mit dem Schuh und der sicheren Fixierung des Wadengurtes steht einem unbeschwerten Sommerurlaub trotz Kniearthrose nichts mehr im Wege.

Ein schöner Spaziergang, ein Bummel durch die Altstadt, Sightseeing-Touren und sogar ausgedehnte Wanderungen werden dank der knieentlastenden Eigenschaften der Orthese nicht mehr zur unüberwindlichen Belastung.

Es ist auch für den Heilungsprozess von großer Wichtigkeit, dass das von Arthrose betroffene Knie die natürlichen Bewegungsabläufe nicht verlernt.

Schonhaltungen vermeiden, Muskulatur am Knie stärken

Auch das durch Arthrose veränderte, schmerzende Knie muss ausreichend bewegt werden. Hierbei ist jedoch eine entlastende Unterstützung durch eine geeignete Orthese sehr zu empfehlen.

Sie möchten aktiv bleiben und Zeit mit Ihren Kindern und Enkelkindern verbringen? Dann testen Sie noch heute die KNEO Knieorthese.

Sie möchten aktiv bleiben und Zeit mit Ihren Kindern und Enkelkindern verbringen? Dann testen Sie noch heute die KNEO Knieorthese.

Aktives Erleben im Urlaub macht ganz einfach Spaß und sollte ohne Einschränkungen durch lästige Kniebeschwerden möglich sein.

Gerade wer als älterer Mensch aktiv und unbeschwert mit Enkeln und Kindern eine schöne Zeit verbringen möchte, wird von den entlastenden und schmerzlindernden Eigenschaften der KNEO Knieorthese begeistert sein.

Betroffene mit Knieschmerzen versuchen im ersten Moment immer, sich möglichst wenig zu bewegen um das Knie zu schonen. Das ist auch bei einem akut einsetzenden Knieschmerz weitgehend verständlich.

Wer rastet, der rostet

Eine dauerhafte Schonung des Kniegelenkes ist jedoch auch bei Arthrose nicht angezeigt, diese Meinung gilt längst als überholt. Schonung ist also nicht der Weg, um einer Verschlimmerung der Schmerzen oder einem weiteren Voranschreiten der Arthrose vorzubeugen.

Im Gegenteil: Es gilt heute aus medizinischer Sicht in Bezug auf das Knie mehr denn je “Wer rastet, der rostet”. Denn werden durch Arthrose geschädigte Kniegelenke über einen längeren Zeitraum regelmäßig und gezielt bewegt, dann ist sogar mit einer deutlichen Schmerzlinderung zu rechnen.

Mehr Spaß am Leben, wieder beweglicher sein und dabei das Knie bei jedem Schritt schonend entlasten, das wird durch die innovative KNEO Knieorthese gewährleistet.

Mediziner gehen heute davon aus, dass bestimmte Bewegungsmuster für kranke Kniegelenke für den Gesundungsprozess ganz entscheidend sind. Denn sanfte sportliche Betätigung regt den Gelenkstoffwechsel an, wodurch wieder mehr Gelenkschmiere gebildet und Bewegungen erleichtert werden.

Kniefreundliche Sportarten für einen unbeschwerten Aktivurlaub

Im Aktivurlaub von Patienten mit Knieschmerzen sind gelenkschonende Sport- und Bewegungsarten dabei besonders gefragt. Als ideal für schmerzende Kniegelenke mit Arthrose gelten Sportarten, die eine gleichmäßige und fließende Bewegung ermöglichen.

Radfahren ist bei Knieschmerzen besonders gut geeignet.

Radfahren ist bei Knieschmerzen besonders gut geeignet.

Neben Rückenschwimmen und Kraulschwimmen sind Radfahren, Yoga, Tai-Chi, Walken und Pilates besonders geeignet. Fachärzte empfehlen darüber hinaus für Kniepatienten aber auch Skilanglauf oder Wassergymnastik.

Alle diese Sportarten haben gemeinsam, dass die Kniegelenke möglichst gleichmäßig belastet werden. Es kommt also gerade nicht zu plötzlichen Richtungswechseln oder Stopps, die ausgeglichen werden müssen.

Eine weitere entscheidende Entlastung der Kniegelenke bei Arthrose kann durch einen entsprechenden Aufbau der muskulären Strukturen erreicht werden.

Überlastungen können dem kranken Kniegelenk zusätzlich Schaden

Ein auf das kranke Kniegelenk zugeschnittenes Gerätetraining ist dafür ideal. Dabei und auch bei allen anderen genannten sportlichen Betätigungen kann KNEO selbstverständlich getragen werden.

Immer ist darauf zu achten, das kranke Kniegelenk nicht zu überlasten, um einem weiteren Knorpelabbau oder zunehmenden Schmerzen vorzubeugen. Durch weitere heilsame Maßnahmen kann die Regeneration geschädigter Kniegelenke auch in einem Aktivurlaub weiter vorangetrieben werden.

Sehr geeignet zur Unterstützung des Heilungsprozesses oder zur Schmerzbekämpfung sind beispielsweise Akupunktur, Anwendungen mit Heilwasser, die Knie-Bewegungsschule oder Kältetherapien.

Diese unterstützenden therapeutischen Maßnahmen können einzeln oder in Kombination angewendet werden, individuell und je nach Indikation.

Haben Sie Fragen zur Knieentlastungsorthese KNEO? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 05527 998 969 oder per E-Mail an c.wagner@chw-technik.de für weitere Informationen.